Amazon Web Services

Amazon Web Services Karte der Ausfälle

Die folgende Ausfallkarte zeigt die letzten Standorte weltweit, an denen Amazon Web Services-Benutzer ihre Probleme und Ausfälle gemeldet haben. Wenn Sie ein Problem mit Amazon Web Services haben und Ihre Region nicht aufgeführt ist, stellen Sie sicher, senden Sie bitte unten einen Bericht.


Alert Sieh den aktuellen Status an

In Moment haben wir bei Amazon Web Services keine Probleme entdeckt. Haben Sie Probleme oder einen Ausfall? hinterlasse eine Nachricht in den Kommentaren.

Amazon Web Services (AWS) bietet ein System von Cloud Computer Services die eine abrufbare Rechnungsserviceplattform ergeben. Sie beinhalten Amazon Elastic Compute Cloud, auch bekannt als "EC2", und Amazon Simple Storage Service, auch bekannt als "S3".

Amazon Web Services Meist betroffene Gegenden

Berichte von Ausfällen und Problemen in den letzten 15 Tagen, ausgehen von:
Lage Meldungen
Melbourne, VIC 5
Chennai, TN 4
Brisbane, QLD 4
Bengaluru, KA 4
London, England 4
Mexico City, CDMX 3
Sydney, NSW 3
Guadalajara, JAL 3
Zapopan, JAL 3
Sūrat, GJ 3
Lima, Provincia de Lima 3
Pune, MH 2
Managua, Departamento de Managua 2
Seattle, WA 2
Belo Horizonte, MG 2
Balham, England 2
Mumbai, MH 2
Portishead, England 2
Santiago, Región Metropolitana 2
Indore, MP 2
Oviedo, Principality of Asturias 2
Brooklyn, NY 2
Medellín, Departamento de Antioquia 2
Peterlee, England 1
Slough, England 1
Monterrey, NLE 1
Nova Lima, MG 1
Kouvola, Kymenlaakso 1
Dallas, TX 1
Atlanta, GA 1
Alert Sieh den aktuellen Status an

Amazon Web Services Kommentare

Tipps? Frustrationen? Teile es hier. Nützliche Kommentare enthalten eine Beschreibung des Problems, der Stadt und der Postleitzahl.

Amazon Web Services Problemmeldungen

Letzte Ausfälle und Probleme die in sozialen Medien gemeldet wurden:
  • Onkel Schrullich (@PeterHellinger) berichtet

    @vaterprunk Kennst du dich mit Linux-Servern aus? Dann nimm einen V-Server, oder wenn es wirklich "hohe" Zugriffszahlen sind, hat Strato mit dem CloudServer ein gutes Angebot, da hängen dann bis zu 100 Server mit Loadbalancing dran. Amazon S3 wäre dann auch eine Möglichkeit.

  • Hyperbolix Prudens (@hyperbolix) berichtet

    @ashyda Und es geht auch nicht nur um das Versandgeschäft - Amazon AWS z.B. oder ihre anderen Tätigkeitsfelder wie Twitch... Da ist vieles wirklich kaputt. Dazugekauft und dann niemals weiter damit beschäftigt.

  • holger.gelhausen (@HolgerGelhausen) berichtet

    @Krumbeersupp Das einzige Problem: die @AmazonKindle App von Amazon läuft nicht richtig auf dem Apple MacBook Pro. Könnt ihr kein richtige Kindle App für M1 entwickeln @awscloud ?

  • Tom (@tom_zeh) berichtet

    @wodarg @JoernCarmaker @meinung Die Nameserver funktionieren. Nur der Server, auf dem Ihrer Website liegen soll, reagiert nicht. Die IP Ihres Servers ist 34.247.109.169 und das ist eine Adresse in der Amazon AWS Cloud. Mehr kann man von außen nicht sehen. Ich würde mich bei AWS einloggen und den Status prüfen.

  • SpeerGrüße / SpeerCast (@speergruesse) berichtet

    @The__Dragonborn Irgendein groser CDN hat Probleme und da sieht man immer wer da alles hostet. Amazon AWS tippe ich

  • rubytin (@rubytin) berichtet

    Amazon AWS-Server-Speicherdateien sind durchgesickert und Informationen von 1,8 Millionen Wählern wurden offengelegt

  • Ognian Tschakalov (@ogi_it) berichtet

    @AmazonHelp Ich habe ein Login Problem. Sollte denkt man einfach zu lösen sein aber NEIN denn ich habe auch ein @awscloud Account und diese sind irgendwie magisch miteinander verbunden. Seit letzten September !! versuchen die AWS Leute es zu lösen und sie schaffen es nicht !!!

  • Ariantoser (@Ariantoser) berichtet

    ICH muss die Log4J bei den eingekauften Clouddienstleistungen überprüfen. Sagen die Führungsvollidioten. Genau. Weil ich auch auf die Amazon AWS Server und Co gucken darf. Hab n Zweizeiler als Mail hingeschickt.

  • marcus kleefeld (@Sily102) berichtet

    @treysis @vodafone_medien @awscloud Ich habe langsam echt keine Lust mehr mich mit jedem halbwissen Besserwisser rumzuzanken die auf biegen und brechen beweisen müssen das sie im Recht sind. Auch wenn sie dabei sind zu erklären das der Himmel grün und die Wolken lila sind.

  • treysis 💉 3/3 (BBM) (@treysis) berichtet

    @Sily102 @vodafone_medien @awscloud Auch die Anschlüsse und Server. Letztendlich muss alles IPv6 werden. Abwärtskompatibilität schafft mehr Probleme, als sie löst.

  • DasEskey™ (@DasEskey) berichtet

    @vodafone_medien @awscloud Vielleicht solltet ihr erstmal eure anderen Server in den Griff kriegen bevor ihr neue "Echtzeit-5G-Server" anbietet. Wäre cool!

  • Fabian (@ZetalFabian) berichtet

    @Maluigi3 Im generellen schon. Updates sind auch schon 2 Tage draußen, aber jetzt muss der Anbieter im Prinzip jeden einzelnen Server überprüfen, ob der das Brauch und/oder schon befallen ist. Und bei Amazon AWS, Google Cloud, etc sind das natürlich sehr, sehr viele.

  • Lars 🇪🇺🇭🇰🇹🇼 (@LarsHuntelaar21) berichtet

    New World größter Schmutz, schlechtere Server als von EA. Danke @awscloud

  • Janeisklarname 😜 (@janeisklar78) berichtet

    @PlaynewworldDE Schön wenn der ganze Rest bereits auf einem Server ist und man dazu möchte... Noch keine Minute spielen können, Amazon AWS...

  • Philipp Krenn (@xeraa) berichtet

    @tronicum @awscloud @elastic ein elasticsearch client 7.14 erwartet einen aktuellen elasticsearch server — das ist jetzt vielleicht nicht so überraschend und die alternative sind runtime exceptions, durch fehlende / geänderte / limitierte APIs. das wird so leider einfach nicht sinnvoll funktionieren 😕


Alert Sieh den aktuellen Status an