Amazon Web Services Karte der Ausfälle



  Sieh den aktuellen Status an


Amazon Web Services (AWS) bietet ein System von Cloud Computer Services die eine abrufbare Rechnungsserviceplattform ergeben. Sie beinhalten Amazon Elastic Compute Cloud, auch bekannt als "EC2", und Amazon Simple Storage Service, auch bekannt als "S3".

Amazon Web Services Meist betroffene Gegenden

Berichte von Ausfällen und Problemen in den letzten 15 Tagen, ausgehen von:

Lage Meldungen
Fremont, CA 4
Yaiza, Canary Islands 2
Valencia, Comunitat Valenciana 2
Charfield, England 2
Ranchi, JH 1
Mexico City, CDMX 1
Chennai, TN 1
San Francisco, CA 1
Bend, OR 1
Severn Woods, MD 1
Mumbai Suburban, MH 1
Astana, Astana Qalasy 1
El Segundo, CA 1
Phoenix, AZ 1
Manhattan, NY 1
Morelia, MIC 1
Anaheim, CA 1
Galway City, Connaught 1
Sebastian, FL 1
Bogotá, Distrito Capital de Bogotá 1
Cary, NC 1
Caracas, D.F. 1
Daytona Beach Shores, FL 1
Sunnyside, NY 1
Glasgow, Scotland 1
Queens, NY 1
Zürich, ZH 1
Madrid, Comunidad de Madrid 1
Melbourne, VIC 1
San Luis Potosí, SLP 1

  Sieh den aktuellen Status an

Amazon Web Services Kommentare

Tipps? Frustrationen? Teile es hier. Nützliche Kommentare enthalten eine Beschreibung des Problems, der Stadt und der Postleitzahl.

Amazon Web Services Problemmeldungen

Letzte Ausfälle und Probleme die in sozialen Medien gemeldet wurden:
  • Infopark AG (@infopark) berichtet

    Digitale Teams: "Das Thema 'IT-Transformation' sollte nicht zu akademisch angegangen werden. [...] Wir sollten Champions identifizieren, die Lust auf Change haben [und diese einstellen]." (@flohartwig, Head of Enterprise Business, @awscloud) #DigitalRelaunch

  • Infopark AG (@infopark) berichtet

    Correction of Error/Reißleine: "Wenn ein Produkt über Gebühr Fehler produziert, kann der Customer Support-Mittarbeiter die Reißleine ziehen und das Produkt sofort von der @amazon Website nehmen. DAS ist #CustomerCentricity." (@flohartwig, @awscloud) #DigitalRelaunch

  • Maik (@Mecky_79) berichtet

    @Taker81 Sehe ich das Richtig AWS also dieser Amazon Server Cloud Dienst ist nun Sponsor. Die Sind doch jetzt auch Sponsor der GT World Challenge.

  • das nächste jahrzehnt beginnt erst 2021 ihr affen (@succmymemez_mp4) berichtet

    @sleepyNeko__ nein, im grunde hast du unbegrenzte leistung bei amazon. das ganze wird nicht direkt auf einem echo gerät ausgeführt, sondern auf einem aws worker (server von amazon)

  • Λιυι (@liviundinfarbe) berichtet

    Ich habe gerade ein klein wenig recherchiert und getestet und nunja: Falls ihr auch nur ein geringes Gründchen hattet um Amazon noch immer zu nutzen, seit euch bewusst, dass AfD Server bei AWS (Amazon Web Services) gehostet sind.

  • Peter Schröder (@phoet) berichtet

    @sbstjn @awscloud @reactjs @github @awscdkio Ich überlege ja immer wieder ob ich nicht ein Framework baue das "Früher"©® heißt und einfach per FTP PHP Files auf den Server kopiert. Früher war alles einfacher.

  • Boost Dominators (@BoostDominators) berichtet

    @heiseonline @COMPUTERBILD @golem @GolemRedaktion wir Telekomkunden werden seit Tagen/ Wochen im Regen stehen gelassen. Downloads zu z.b AWS Cloud /Amazon Photos / Adobe Cloud (AWS) sind zu 70% am Tag im kB/s nur möglich. laut Telekom soll kein Peering Problem bestehen.

  • Boost Dominators (@BoostDominators) berichtet

    @dom_jack @Telekom_hilft Ich denke hier gibt es peering Probleme zu Telia und anderen carriern. Bei mir fällt das extrem bei Amazon Photos und Adobe Creative Cloud (AWS) auf. Download glatt null. Liebe Telekom klärt das endlich mit eueren Vertragspartner.

  • Boost Dominators (@BoostDominators) berichtet

    @deutschetelekom @Telekom_hilft @Telekom_group @AWSSupport @maxheld Hallo Telekom, die Probleme zur AWS bestehen weiterhin. Amazon Photos sowie Adobe Creative Cloud (AWS) sind nur Nachts nutzbar, da tagsüber und besonders abends betragen die Downloadraten nur 50 kB/s betragen.

  • dabnl (@dabnl1) berichtet

    @IuiPink Ca 30-40€. Spotify, Mobilfunk (D (o2) & NL (KPN), 150GB Daten; Cloud S3 Storage; Amazon Prime; Virtuelle Server; Domains und Sonstiges 🤔

  • Toni Menzel | Growing Developer Culture (@tonit) berichtet von Hannover, Landeshauptstadt, Lower Saxony

    @robinjayasinghe @awscloud @SAP Das klingt optimistisch 🙄. Mag sogar sein. Wobei fachliches Stückwerk (wenn es soetwas gibt) Probleme meistens einfach nur größer machen. Da muss dann schon mit der #DDD-Keule (Berater!) eine (sprachliche) Brücke zwischen Devs und Domainexperts geschlagen werden.

  • vollraute (@vollraute) berichtet

    @stadioncheck Öhm. Doch, aber ich lösche die, die nix geworden sind, relativ schnell wieder und hab iCloud und AWS angebunden. Speicher ist für mich(!) tatsächlich kein Problem. Der Händler war letzte Woche Amazon Italien (Faktura von Amazon EU Sarl)

  • abraxa (@abraxa1982) berichtet

    @fliggerit Amazon auch, die haben ja auch KI-Server rumstehen im AWS ;)

  • Matthias Bohlen (@mbohlende) berichtet

    Amazon AWS ist genial für WordPress Websites. Wenn ich mal wieder durch die Plugin Hölle muss, klone ich vorher den ganzen Server. Sollte beim Plugin Update alles in Rauch aufgehen, probiere ich es einfach mit einem neuen Klon. Zum Schluss stelle ich die IP auf den neuesten Klon.

  • الكابران عماد 2022 (@aimadnet) berichtet

    @_ablil @yorozuyanoyaro @mamsowe9ch khassk server zwin fih SSD o fast internet, 1000 personnes sahla machi chi 7aja, upload khdm b S3 dyal Amazon, server kankhdam b Nginx au lieu d'Apache


  Sieh den aktuellen Status an