Telegram

Telegram Karte der Ausfälle



  Sieh den aktuellen Status an


Telegram ist ein auf der Cloud basierender Nachrichtendienst. Telegram clients existiert für mobile (Android, iOS, Windows Phone, Ubuntu Touch) und Desktop Systeme (Windows, macOS, Linux). Nutzer können Nachrichten versenden und Fotos, Videos, Stickers und Files jeder Art austauschen.

Telegram Meist betroffene Gegenden

Berichte von Ausfällen und Problemen in den letzten 15 Tagen, ausgehen von:

Lage Meldungen
Singapore, Central Singapore Community Development Council 27
Anaheim, CA 17
Kolkata, WB 16
Mumbai, MH 15
Madrid, Comunidad de Madrid 14
Bengaluru, KA 13
Kottayam, KL 13
Jaipur, RJ 12
Pune, MH 12
Los Angeles, CA 12
Delhi, NCT 9
Chennai, TN 9
Milan, Lombardia 8
Addis Ababa, Ādīs Ābeba Āstedader 5
Lucknow, UP 5
Mexico City, CDMX 5
Munich, Bavaria 5
Buenos Aires, CF 5
Kozhikode, KL 5
Srinagar, JK 5
Madurai, TN 5
Oaxaca, OAX 4
Medellín, Departamento de Antioquia 4
Berlin, Land Berlin 4
Rome, Lazio 4
Pretoria, Gauteng 4
Bogotá, Distrito Capital de Bogotá 4
Patna, BR 4
Paris, Île-de-France 4
Petaling Jaya, SGR 4

  Sieh den aktuellen Status an

Telegram Kommentare

Tipps? Frustrationen? Teile es hier. Nützliche Kommentare enthalten eine Beschreibung des Problems, der Stadt und der Postleitzahl.

Telegram Problemmeldungen

Letzte Ausfälle und Probleme die in sozialen Medien gemeldet wurden:
  • Marum Digital (@MarumDigital) berichtet

    @Kaspersky_DACH Die neuesten Infos zum Thema Online- Sicherheit und Privatsphäre verteilt #Kaspersky ausgerechnet auf #Telegram. Glückwunsch !

  • Lilo Kammer (@KammerLilo) berichtet

    @SchlomoGoldbaum @ATTILA_HILDMANN Der ist so kaputt. Psyschich krank und gefährlich. Täglich 200 Postings in seinem Telegram. Das ist bei einem 16-Stunden-Tag alle 4,8 Minuten. Total krank. Der muss weggesperrt werden, ohne Zugang zu Möglichkeiten, nach außen etwas mitzuteilen. Es ekelt einen.

  • Maron C. (@MaronC6) berichtet

    Was ist bei Attila #Hildmann schiefgelaufen? Er scheint mir ein ernstes Problem mit Juden zu haben. Richtig übel was er in seiner Telegram-Gruppe von sich lässt.

  • lTreffnixl (@lTreffnixl) berichtet

    @DCStudiosProd @Techtastisch @LeKWiNK Dein Fehler ist zu glauben, er komme in die Statistik. Beweis mir das erstmal, dann reden wir weiter. Man sollte vielleicht nicht jeden Scheiß aus Telegram Chats glauben...

  • Anett Przybille (@AnettPrzybille) berichtet

    @Cristia58578157 schau mal auf das letzte Bild unten links da steht der Link, das kommt von Telegram . Gib den Link in d Suchfunktion ein.

  • WeStandWithIsrael (@ajkaestner) berichtet von Junkersdorf, Nordrhein-Westfalen

    @sascha_p Ich nutze #Threema fast so lange, wie es das Programm gibt und #Signal benutze ich auch regelmäßig (auch zum Senden/Empfang von SMS). Es gibt zwei Probleme. Threema nutzt in meinem Umfeld nur eine Person und (noch) zu viele verwenden fast ausschließlich Facebook, evtl. Telegram.

  • rob (@therealrobhk) berichtet

    @Steffen32801885 @warumncht1 @tagesschau Was ist an den Ideen der AfD „völlig neu“? Das wäre nämlich Framing und auch noch sachlich falsch. Aber gut - wenn man ansonsten nur Hildmanns Telegram konsumiert, kann gehobenes Deutsch schon mal zum Problem werden.

  • der_checker (@Alois_Scheissle) berichtet

    @tran_vominhthu @JuleWasabi Das ist der unterbelichteten Community im Grunde genommen egal. Bei Telegram sind sie schon wegen ganz anderer Themen steil gegangen. @Der_Postillon

  • F. Wollmann (@f_wollmann) berichtet

    @veit_markus Ich kann als Mathematiker nur die Statistiken etwas beurteilen, da ich keine Covid- Forschungen betreibe (du sicher auch nicht). Da du dich in einem Schwurbelumfeld (Telegram???) befindest, bist du für offensichtlichen Quatsch nat. empfänglicher als normale (AFD-Thema) Menschen.

  • 🔴🔴🔴RicoTV (@RicoTVjaLULey) berichtet

    @AfDVerdachtfall nein dazu müssten ganz ander Anbieter hier "abgeschaltet" werden. Telegram, Bitshute (oder so)uvm. Facebock und YouTube müssten mal ihre Richtlinien ordentlich umsetzen und entsprechende Inhalte löschen gleiche lännte man bei Twitter auch sagen. Aber Twitter ist nicht das Problem

  • Christian Bohnenkamp 🇪🇺 (@BHNNKMP) berichtet

    @AfDVerdachtfall Twitter, Telegram, facebook... um nur mit den Dicken anzufangen. Nichts davon hat die Welt besser gemacht. Wir bauen Technologie und die Probleme, die damit kommen, gehen wir dann nicht an. Twitter-Hass verhält sich zu Twitter wie Atommüll zu Atomenergie.

  • 🔴 (@iamlillypad) berichtet

    @Alewell4 @Brigitt44763587 @holgerkopp Vielleicht hat er auch erst vor kurzem die erste Impfung bekommen? Dann ist diese eben auch noch nicht wirksam. Das sollte jeder mitbekommen haben, der sich ein klein wenig mit dem Thema beschäftigt hat und nicht nur der Panikmache auf Telegram folgt.

  • Mike Pfannschmidt (@breida_blick) berichtet

    @JahnTeam Habe gerade dein Kurzvideo auf Telegram dazu gesehen. Du bist ein schlauer Kopf und dir sollte der begriff Dyslexie etwas sagen. Ein beträchtlicher Teil des Volkes scheint an Aletophobie und Dyslexie zu leiden. Das sind ernsthafte Probleme, die sich nicht leicht lösen lassen.

  • F. Wollmann (@f_wollmann) berichtet

    @M_T_Franz Mägges, du nervst. Husch, husch zurück zu Telegram. Da bist du unter deinesgleichen. Da du nicht in der Lage bist, dieses Thema zu verstehen, solltest du lieber still sein.

  • Astrid Christofori (@A_Christofori) berichtet

    Ich verfolge jetzt die Digiliglounge des @zkmkarlsruhe @digilogbw zum Thema Deepfakes. Schön finde ich die Möglichkeit zu Diskussion und Fragen (nach der Präsentation) über YT und eine eigene Telegram-Gruppe.


  Sieh den aktuellen Status an