Cloudflare

Funktioniert Cloudflare nicht?

Cloudflare ist ein Unternehmen, das DDoS-Schutz, Content Delivery Network (CDN) -Dienste, Sicherheit und verteilte DNS-Dienste bereitstellt. Die Dienste von Cloudflare stehen zwischen dem Besucher und dem Hosting-Anbieter des Cloudflare-Benutzers und fungieren als Reverse-Proxy für Websites.

 Bei Cloudflare keine Probleme entdeckt

Cloudflare Probleme in den letzten 24 Stunden

Cloudflare Ausfalldiagramm 02/25/2021 14:30

In Moment haben wir bei Cloudflare keine Probleme entdeckt. Haben Sie Probleme oder einen Ausfall? hinterlasse eine Nachricht in den Kommentaren.

Meist gemeldete Probleme:

  • Web Werkzeuge 50.00% Web Werkzeuge
  • Cloud-Services 21.43% Cloud-Services
  • Domains 21.43% Domains
  • Hosting 7.14% Hosting

Cloudflare-Störungskarte

Die kürzlichst gemeldeten Probleme und Ausfälle entstanden von:
GermanyMömbris Cloud-Services
SpainAlcalá de Henares Web Werkzeuge
SudanKhartoum Cloud-Services
United StatesGray Web Werkzeuge
CanadaAjax Web Werkzeuge
United StatesChicago Domains

Cloudflare Kommentare

Tipps? Frustrationen? Teile es hier. Nützliche Kommentare enthalten eine Beschreibung des Problems, der Stadt und der Postleitzahl.

Cloudflare Problemmeldungen

Letzte Ausfälle und Probleme die in sozialen Medien gemeldet wurden:
  • LiveWireBT Benjamin Tegge (@LiveWireBT) berichtet

    @gameswirtschaft Ich bin hier ganz brav mit einem ganz normalen Desktop Browser unterwegs und will nur eine Konsole bestellen. Aber bestimmt dachte man sich wieder: »Wie schlimm wird das schon werden? Wie haben ja Cloudflare!« Jup, sehe ich wie gut das funktioniert.

  • 00010111_ 00010111 (@00010111_) berichtet

    scheiß cloudflare ich fick deine mutter mit ofenrohr alter

  • derWitzer Thomas Witzer (@derWitzer) berichtet

    @stefanmey @A1Telekom ich bin kein Kunde von A1, aber wie ich mit anderen Leute rausfinden konnte dürfte es eine Störung bei deren DNS geben. Wechselt man zB zu Google, Cloudflare, ... klappt es wieder. Zumindest wurde mir das so von mehreren Seiten berichtet.

  • lichtakrobat Sascha Brosi (@lichtakrobat) berichtet

    @Der_Chefblogger @cyon Aber wenn Deine Website umzieht, löst sich das Problem dadurch ja nicht. Der Angriff findet dann doch noch immer statt und das macht dann doch Lösungen, wie die von Cloudflare, erst notwendig. Das dürfte bei anderen Providern doch das Selbe sein, oder?

  • Eisfunke Nicolas Lenz (@Eisfunke) berichtet

    @davebloggt @Telekom_hilft @Cloudflare Peering-Probleme? Bei der Telekom?! Ich bin ERSCHÜTTERT. Kann das Problem übrigens bestätigen.

  • Eisfunke Nicolas Lenz (@Eisfunke) berichtet

    @davebloggt @Telekom_hilft @Cloudflare Peering-Probleme? Bei der Telekom?! Ich bin ERSCHÜTTERT.

  • DripKapitaen Kapitän 🏳️‍🌈 (@DripKapitaen) berichtet

    Cloudflare ist es egal was für ne scheisse man macht solange man Enterprise kunde ist

  • teufelernie Jan S. (@teufelernie) berichtet

    @_donalphonso Prepaid-Kreditkarte, ddos Attacke as a service. Man muss nichtmal vom Sofa aufstehen. Für ein paar Hunderter gibts genug Power, dass selbst Cloudflare als Protecter umkippt...

  • marschi_x3 Marschi (@marschi_x3) berichtet

    @_SeeKarl @Benjami12832672 @Luani95954674 Nah. So schlimm denke ich nicht. Hab mich erst eingemischt wo es hier zur Sache ging und selber mal geschaut wieso die nen DDoS bekommen trotz Cloudflare. Aber es schlummern bestimmt noch Sicherheitslücken rum. Dafür ist aber mein IT-IQ zu gering.

  • huhncares HuhnCares (@huhncares) berichtet

    @AnonNewsDE Ist das nicht mit Cloudflare? Somit automatisch schlecht.

  • TwitchD4rkLama CEO of Friendzone aka Robert (@TwitchD4rkLama) berichtet

    @vlltDnl Weiß nicht was DNS-Server ist aber Medplex hat mir Cloudflare eingerichtet weil ich probleme hatte also danke Medplex

  • BlackScarry ItzYourTurn (@BlackScarry) berichtet

    @jumoog_de @ItzW0lf Das stimmt. Die sekundäre IP ist das Problem, und die richtige primäre IP hat keine Protection, heißt kein cloudflare

  • ItzW0lf Wolf (@ItzW0lf) berichtet

    @z3r0dy Will halt eine website scrapen 100k+ unterseiten und nach 7k kickt cloudflare rein, wird das dann ohne Probleme bleiben?

  • ItzW0lf Wolf (@ItzW0lf) berichtet

    Was gibt es für möglichkeiten die 5 sec. cloudflare protection zu bypassen? kenne cloudscraper aber funktioniert nicht ordentlich

  • ziromr 🌐 ⚡️🚲 (@ziromr) berichtet

    @ResiduumMuc @3811015 Einfach WP scheisse konfiguriert, sodass Cloudflare nichts cachen kann und jeder request 50 SQL queries anstösst. Dann das typische Skalierungsverhalten billiger vserver von Provinzhostern und boom. Aber klingt halt schlecht.

  • m_silbernagel MS (@m_silbernagel) berichtet

    Datenschutzbewussten Nutzern stösst #Signal derzeit bitter auf: Jegliche Kommunikation erfolgt über Tech-Giganten wie Amazon, Microsoft, Google und Cloudflare. Ausserdem Server-Sourcecode auf GitHub ist älter als 9 Monate (= nicht mehr quelloffen).

  • PhilippIRL Phil (@PhilippIRL) berichtet von Duisburg, Nordrhein-Westfalen

    @AdriDoesThings_ @BlusWelt benutze apache. da musste ich nur kurz nen neuen vhost in die config schreiben und den service reloaden. was am längsten gedauert hat an allem war cloudflare einzurichten. xd

  • GerlinChristian Christian Gerlin (er) (@GerlinChristian) berichtet

    Laut #cloudflare gab es 18 "blockierte Angriffe" auf meine Website??? Ist das irgendwo überhaupt realistisch? Kennt sich jemand mit dem Service aus?

  • h_klaussner Holger Klaussner (@h_klaussner) berichtet

    @isotopp Ich musste letzten Montag (Schulbeginn BaWü) auch grinsen. Überall in der Presse: Moodle funktioniert nicht. Die Grundschule unseres Sohnes verwendet aber Padlet. Und da war am Montagmorgen trotz AWS und Cloudflare auch erst einmal fleissiges F5-Drücken angesagt :).

  • auroraehime Aurora-hime (@auroraehime) berichtet

    Erstere leitet mich nur auf eine Website von Cloudflare weiter, wo "Access denied: This website is using a security service to protect itself from online attacks." steht. Ich will doch nur Animes schauen :(

  • vlltDnl . (@vlltDnl) berichtet

    Ich kann mich seit einem Jahr nicht bei cloudflare anmelden mit Chrome...

  • Burner555 BI-Investor (@Burner555) berichtet

    @GeherRetep @Volksverpetzer Das 2010 ist wahrscheinlich die Gründung von cloudflare. Ich gehe davon aus seit der letzten ddos seit ihr cloudflare Kunde ?!

  • HolgerScherer Holger Scherer (@HolgerScherer) berichtet

    @SteveMi42686670 bei mir hauts entweder Cloudflare-Fehler raus, oder einen 5xxer vom nginx. Mich würde mal interessieren, was die für einen Code laufen lassen und ob da so Intel-Gerödel dahinter steckt.

  • duttyrock369 Machiavelli (@duttyrock369) berichtet

    @frannylicious79 Das liegt nicht direkt an Apple. Ich vermute mal der User Agent macht Probleme mit Cloudflare...du wirst als Bot identifiziert. Alternativ könntest du unter Safari Einstellungen „Desktop Seite anfordern“ einschalten, dann klappt das bestimmt auch.

  • duttyrock369 Machiavelli (@duttyrock369) berichtet

    @frannylicious79 Das liegt nicht direkt an Apple. Ich vermute mal der User Agent macht Probleme mit Cloudflare...du wirst als Bot identifiziert. Alternativ könntest du unter du unter Safari Einstellungen „Desktop Seite anfordern“ einschalten, dann klappt das bestimmt auch.

  • JJrealBB JJBB (@JJrealBB) berichtet

    @ZappiB @Volksverpetzer Das Problem eines DDoS-Angriffs ist, dass viele Rechner (z.B. der Teil eines Botnetzes sind) gleichzeitig auf die Webseite zugreifen. Cloudflare bietet aber einen unbegrenzten Schutz und die Bandbreite von Cloudflare zu überbieten dürfte sehr kostspielig für den Angreifer sein.

  • Earlchaos Frank Schenk (@Earlchaos) berichtet

    @watch_union Cloudflare nutzt man zum Schutz vor DDOS und um statische Dateien zu Cachen. Macht definitiv Sinn, wenn die dahinterliegende Plattform Scheiße ist, nützt das auch nichts. Und alle unsere Daten laufen durch dicke Knoten wo BND, CIA, FBI und wer weiß noch alles ihre Finger drin hab

  • aow_de Andy O. Doc (@aow_de) berichtet

    @docugraf @Fotograf_L @Volksverpetzer Aber es waren doch DNS Probleme, wenn ich das hier richtig verstanden habe. Also ist cloudflare ja irgendwie "involviert", oder irre ich da (hab von DNS & Co. keine Ahnung - wie man sieht ;) )

  • binprivatda binprivatda (@binprivatda) berichtet

    @Volksverpetzer nochmal schnell zur info der service von CLOUDFLARE hilft gegen solch einen ddos und ist völlig kostenlos. dauert nur 5 minuten ohne vorwissen

  • Fotograf_L Fotograf L. (@Fotograf_L) berichtet

    @Volksverpetzer Vorbeugend: Inhalt auf anderer Domain spiegeln (Erstaufwand: 30 Minuten und dann per Synchtool regelmässig automatisch machen lassen) und bei Ausfall sofort auf andere Domain redirecten (Aufwand ab Erkennung: 1 Minute) Oder Cloudflare oder Ähnliches einsetzen