Dropbox

Funktioniert Dropbox nicht?

Probleme entdeckt bei Dropbox

Benutzer melden Probleme in Bezug auf: Fehler, Webseite abgestürzt und Einloggen.

Dropbox ist ein Dateien Aufbewahrungsservice, betrieben von American company Dropbox, Inc., mit Sitz in San Francisco, Californien, der Cloud Lagerraum, Synchronisation von Dateien, persönliche Cloud und Klienten Software bietet.

Dropbox Probleme in den letzten 24 Stunden

Die folgende Grafik zeigt die Anzahl der Meldungen, die wir in den letzten 24 Stunden über Dropbox nach Tageszeit erhalten haben. Ein Ausfall wird festgestellt, wenn die Anzahl der Berichte höher ist als die Baseline, dargestellt durch die rote Linie.

Dropbox Ausfalldiagramm 09/27/2021 15:35

September 27: Probleme bei Dropbox

Dropbox hat Probleme seit 20:00 CET. Sind Sie auch betroffen? Hinterlassen Sie eine Nachricht im Kommentarbereich!

Meist gemeldete Probleme:

  • Fehler 43.43% Fehler
  • Webseite abgestürzt 43.43% Webseite abgestürzt
  • Einloggen 13.13% Einloggen

Dropbox-Störungskarte

Die kürzlichst gemeldeten Probleme und Ausfälle entstanden von:

United KingdomCambridge Webseite abgestürzt
ArgentinaSan Carlos de Bariloche Fehler
ItalyMilan Fehler
AustraliaMelbourne Einloggen
United KingdomHarrow Fehler
ItalyRome Einloggen

Dropbox Kommentare

Tipps? Frustrationen? Teile es hier. Nützliche Kommentare enthalten eine Beschreibung des Problems, der Stadt und der Postleitzahl.

Dropbox Problemmeldungen

Letzte Ausfälle und Probleme die in sozialen Medien gemeldet wurden:
  • herrMartin Martin Peterdamm (@herrMartin) berichtet

    @gerritvanaaken Inzwischen ist das, Achtung festhalten, onedrive von Microsoft. Unauffällig und funktioniert wie früher Dropbox. Ich verstehe es immernoch nicht wie man einen so guten Dienst wie DB kaputt machen konnte

  • Bl4ak_Error mœuvais garcon 😈 (@Bl4ak_Error) berichtet

    @page_read1 @ultralightbiim Ich mach mir extra einen neuen Dropbox Server nur für solche Videos

  • machtmist kleinphi (@machtmist) berichtet

    Einen Podcast zum Thema digitale Nachhaltigkeit, der sich ausgerechnet von Microsoft sponsorn lässt & Dropbox in den Himmel lobt, kann ich irgendwie nicht so ganz ernstnehmen... :-/ @stbnhckr #krikowi #DigitalTransformation

  • Schorsch92 Georg Sauer (@Schorsch92) berichtet

    @moniiii_a12 @MichiT3103 So etwas nur auf dem Laptop zu speichern ist ja auch ohne Laptop Dieb etwas fahrlässig so eine SSD kann auch ohne Vorwarnung einfach kaputt gehen. Backup auf eine Externe Platte oder NAS, Dropbox, Onedrive, Nextcloud ... ist da Plicht.

  • kliecki kliecki (@kliecki) berichtet

    @darkpffzz Enpass ist sehr offen was Konfiguration angeht, funktioniert mit allen Betriebssystemen, auch mit eigenem Server synchronisierbar wenn man nicht auf Dropbox oder iCloud vertraut. Für no-hassle mit bezahlen: 1Password

  • SetcoverB Setcover (@SetcoverB) berichtet

    Ein Backup, dass man vergessen kann zu erstellen, ist so gut wie kein Backup. Probleme kommen nämlich immer dann, wenn man sie nicht braucht. Für 99 % der Menschen dürfte Dropbox, OneDrive, Googledrive, die Variante von Apple oder Ähnliches vollkommen ausreichen. Für die 1 % :

  • diese_Sirene diese Meerjungfrau (@diese_Sirene) berichtet

    Ja, Fotos, Videos, Musik sichere ich nicht so oft. Teils liegen sie auf zwei Festplatten vor, ab und an ein Backup. Aber Scans wichtiger Dokumente, alle wichtigen Dateien, Kalender, Adressbuch habe ich in der Cloud. Ob nun eigener Cloud-Server, Dropbox, OneDrive... nutzt es.

  • felix_schmitt Felix Schmitt (@felix_schmitt) berichtet

    @PhilippDoerich Ach so, weil du auch konkret nachfragst: Auch Dropbox und Facebook ist kein generelles Problem, nur wenn auch andere Personen auf Bildern erkannt werden können und die Fotos frei von unbeschränkten Dritten einsehbar sind. Lässt sich also steuern. Elternbrief reicht.

  • PhilippDoerich Philipp Dörich (@PhilippDoerich) berichtet

    @felix_schmitt Ok, aber es lässt sich ja nicht kontrollieren, an wen die Oma die Bilder weiterschickt oder wo die Fotos im Zweifel hochgeladen werden. Dropbox, mäh, Facebook, bereits ein Problem. Wer wäre dann haftbar? Die Schule/Verwaltung?

  • nedtNedter nedter nedt (@nedtNedter) berichtet

    @DieterBornemann Warum nutzt man seitens der Presse überhaupt iCloud und keine privaten und verschlüsselten Clouddienste? Das Problem ist ja nicht neu und Kritik gehört dann auch Richtung Google, Microsoft, Amazon, Dropbox, …

  • darth_davester David (@darth_davester) berichtet

    @linnair Je nachdem ob selbstgehostet, allerdings wohl trotzem besser als Dropbox und deine Datei hat ja auch ein Masterpasswort (und bei Bedarf zusätzlich ne Keyfile). Wenn das PW sicher genug ist, sollte es selbst bei einem unwahrscheinlichen Hack kein Problem sein.

  • darth_davester David (@darth_davester) berichtet

    @linnair Integration ist so ziemlich überall möglich, allerdings grundsätzlich nicht selbsterklärend. Die Einfachste Variante ist, die File in die Dropbox zu laden für Synchronisation. Sicherer ist, es über Apps wie Syncthing zu regeln, da die File so nicht auf einem fremden Server liegt.

  • jerrymeeer JD (@jerrymeeer) berichtet

    Kenn sich jemand mit der Dropbox password Implementierung für Android aus? Hab da seit einer nen Problem was irgendwie zu lösen sein muss.

  • ingo2010 ingo (@ingo2010) berichtet

    @AnettPrzybille Link auf eine lokale Datei auf deiner Festplatte? Das funktioniert nicht. Am besten irgendwo hochladen. Hast du Webspace? Sonst Dropbox oder ähnliches…

  • RonaldsTipps connectM Mediadesign (@RonaldsTipps) berichtet

    @maltekir Dropbox, Google, Microsoft und Facbook machen es bereits. Das Apple es auch macht, ist das Problem, denn nicht zuletzt aus Privacy-Gründen wird Apple goutiert. Außerdem war dies ihr ureigenstes Alleinstellungsmerkmal, und nun das. Apple verliert damit massiv an Glaubwürdigkeit.

  • TheOnlyGoddessV V (@TheOnlyGoddessV) berichtet

    @Annie_UwU_OwO @serutrix Ich hab dropbox ja probiert und das hat zu viel probleme gemacht xD

  • FalkWussow 🔥 Falk Wussow ███▒▒▒ (@FalkWussow) berichtet

    Seit Jahren funktioniert RocketDock bei mir perfekt und seit gestern hat es offenbar ein Problem mit dem Dropbox-Icon. Das habe ich gerade in 20 Minuten Detektiv-Arbeit herausgefunden. Das muss mir mal bitte jemand erklären.

  • WhatsUpJonnyDE What‘s Up Jonny @ DoKomi (@WhatsUpJonnyDE) berichtet

    @FathABC Ohhhh das ist mir mit @Dropbox passiert 😭😭😭 Alter Laptop kaputt, neue Handynummer… alle Daten weg 😭😭😭

  • fazri_ka Fazri Kusuma (@fazri_ka) berichtet

    dropbox error?

  • Julian_Hamburg Julian (@Julian_Hamburg) berichtet

    @SynologyD Ich kaufe mir als eine Synology DiskStation um mich von den üblichen Cloud-Diensten wie Google, Apple, Dropbox etc. zu lösen, um dann aber meine Passwörter (verschlüsselt hin oder her) in eurer Cloud zu speichern? AUF DEM EIGENEM NAS SERVER wäre toll gewesen.

  • KRedrom 𝙺𝚗𝚊𝚛𝚏 (kreuzgeimpftes Lama) 🏳️‍🌈 (@KRedrom) berichtet

    @CrucialGermany Oder einfach Google Drive. Geht nicht kaputt, geht nicht verloren. Oder Dropbox. Oder OneDrive. Irgendeine Cloud. Wer speichert seine Daten denn noch lokal bei sich daheim?

  • Zet22464588 Zet (@Zet22464588) berichtet

    @SetcoverB @FuxMama @doc_emed Bitter. Außerdem gehen so Teile auch nach einigen Jahren gerne kaputt. Da ich von der eher faulen Sorte bin, bin ich bei Dropbox und Google. Auch 2fach falls ein Account gesperrt werden sollte. Denkt man sich nicht, ist aber nie auszuschließen.

  • futurpolitik Futurpolitik 💛🇫🇷🇪🇺 (@futurpolitik) berichtet

    @WyserMicha @Umbrellaman699 Nein, man kann alles benutzen, nur iCloud wird glaube ich schwierig. Aber Dropbox beispielsweise kann man ja auch wunderbar im Web benutzen. Das ist wirklich kein Problem.

  • MehrlichHeinz Mehrlich Heinz (@MehrlichHeinz) berichtet

    @auditorium_netz Hallo in die Runde! Ich habe mir diese Vortragsreihe gekauft. Schon seit längerem gibt es Schwierigkeiten beim Herunterladen. Man verlässt sich auf Dropbox, die funktioniert nicht mehr. Ich habe 199 € gezahlt. Die E-Mail in der ich das reklamiert habe, blieb unbeantwortet.

  • JensTeuber1 Jens B. Teuber 🏳️‍🌈⛪📔📟🌈 (@JensTeuber1) berichtet

    @Kaffee_u_Buch Einstweilen leider nur zum Lesen. Sorry. Hatte mir der Dropbox doch arge Probleme. Und bin erst heute morgen mit dem Text fertig geworden. Die Zeit war für dieses größere Vorhaben doch zu kurz. 😔

  • BerndFrommer Bernd Frommer (@BerndFrommer) berichtet

    @boxcryptor Moin Moritz…. Das Problem besteht immer noch!! Ich habe mal gewechselt auf Dropbox. Es klappte 1 x ein Upload, wechselte zurück und wieder nichts. Nun wieder bei Dropbox und nichts passiert. Sie können gerne sagen das das bei der frei Version nicht funktioniert.

  • Herr__Meneutik ᴛim bleibt zu Hause Ꮗeiler am Computer arbeitet (@Herr__Meneutik) berichtet

    Zum Thema Patientendaten in Gefahr fallen mir vor allem ein Dropbox WhatsApp Termine im iOS/Androidkalender "airgap" (nur für die Fernwartung online) Windows 7 plus Vorläufer Fax Kein Backup

  • IchBinFudge Fudge 🦊 (@IchBinFudge) berichtet

    @TheRealMinaa @LenaVanille Alle Daten unter 50GB Dropbox Fotos sowohl direkt über Microsoft-Fotos als auch Arbeitsplatz-rechtsklick aufs Handy- fotos videos importieren Dies funktioniert nicht wenn in Cloud gespeichert. ICloud für windows runterladen und es darüber machen. Auch windows one drive is mögl.

  • andiKempft Andi Kempf (@andiKempft) berichtet

    Warum gibt es eigentlich immer noch keine europäischen Alternativen zu Dropbox, Microsoft Office&Teams, etc., die dem europäischen Datenschutz unterliegen?🤔Fähige Fachkräfte hat 🇪🇺ja.🚀👍🏼Besonders für Schulen könnte damit auch das DSGVO-Problem mit Microsoft-Teams gelöst werden.

  • hoerbert Hoerbert (@hoerbert) berichtet

    @NextcloudiOS Warum vergisst die APP alle paar Monate die Login Daten? Das nervt wirklich! Und natürlich dann, wenn man die Daten braucht! Dropbox, Google Drive, ICloud vergessen es nie. #wtf