Nintendo Switch Online

Funktioniert Nintendo Switch Online nicht?

Probleme entdeckt bei Nintendo Switch Online

Benutzer melden Probleme in Bezug auf: Onlinespiel, Einloggen und Fehler.

Nintendo Switch Online Service gibt dem Konsolenbesitzer das Vergnügen von Mehrspieler Gaming, wie auch eine Smartphone App, die mit dem Nintendo Switch System verbunden ist und hilft mit Freunden in Kontakt zu treten für co-op und konkurrierende Onlinespiele.

Nintendo Switch Online Probleme in den letzten 24 Stunden

Die folgende Grafik zeigt die Anzahl der Meldungen, die wir in den letzten 24 Stunden über Nintendo Switch Online nach Tageszeit erhalten haben. Ein Ausfall wird festgestellt, wenn die Anzahl der Berichte höher ist als die Baseline, dargestellt durch die rote Linie.

Nintendo Switch Online Ausfalldiagramm 09/27/2021 15:40

September 27: Probleme bei Nintendo Switch Online

Nintendo Switch Online hat Probleme seit 15:40 CET. Sind Sie auch betroffen? Hinterlassen Sie eine Nachricht im Kommentarbereich!

Meist gemeldete Probleme:

  • Onlinespiel 63.40% Onlinespiel
  • Einloggen 28.53% Einloggen
  • Fehler 4.32% Fehler
  • Kuppeln 1.73% Kuppeln
  • Spielzusammenbruch 1.73% Spielzusammenbruch
  • Hacking / Betrügen .29% Hacking / Betrügen

Nintendo Switch Online-Störungskarte

Die kürzlichst gemeldeten Probleme und Ausfälle entstanden von:

United StatesEllsworth Einloggen
United StatesLas Vegas Onlinespiel
CanadaMedicine Hat Einloggen
United KingdomCamborne Einloggen
United KingdomRochdale Onlinespiel
United StatesNew York City Einloggen

Nintendo Switch Online Kommentare

Tipps? Frustrationen? Teile es hier. Nützliche Kommentare enthalten eine Beschreibung des Problems, der Stadt und der Postleitzahl.

Nintendo Switch Online Problemmeldungen

Letzte Ausfälle und Probleme die in sozialen Medien gemeldet wurden:
  • Rothillus R0thillus (@Rothillus) berichtet

    Hat noch jemand seit kurzem Probleme im #Nintendo e-shop mit @AskPayPal #paypal zu bezahlen :( bekomme immer den Fehler: "Fehler-Code: UNPROCESSABLE_ENTITY" bis vor kurzem ging es ohne Probleme. ??

  • JarylGaren Paper Jaryl 🏳️‍🌈🇦🇹 (💉 2/2) (@JarylGaren) berichtet

    was ich mir insgeheim vom NSO service mit den retro spielen erhoffe ist, dass Nintendo die für ihre zukünftigen konsolen nach der Switch beibehält und nicht wieder von vorne damit anfängt.

  • Der_Bulasso Bulasso (@Der_Bulasso) berichtet

    @Devil61189219 Also ich finde es ist (aktuell) gut optimiert. Läuft konstant flüssig. Bin aber noch im ersten Akt. Internet braucht man nur für den ersten Start und den verlinken mit den Nintendo Account. Danach habe ich es mit den Flugmodus getestet und konnte es ohne Probleme spielen.

  • Protonyght Protonyght (@Protonyght) berichtet

    @Carrey86 @dread_xmi Naja, das Problem liegt hier eher bei Nintendo, die meisten Online-Spiele haben ja nicht mal richtige Server sondern basieren auf P2P. Ist ziemlich unprofessionell und nicht gerade förderlich für die Verbindungsqualität, also dafür auch noch Geld zu verlangen ist schon dreist.

  • algodeuerrado juanes (@algodeuerrado) berichtet

    @rafakmaeda @SrWilsonCCA Wenn Sie klassische Spiele nicht mögen, die aktuelle Spiele inspiriert haben, ist das Ihr Problem, aber seien Sie sich klar.. Der NSO-Dienst ist bereits SEHR günstig dann bringen sie eine Erweiterung des NSO-Abonnements mit Nintendo 64 und Sega Genesis (was optional ist)

  • RubinNischara RubinNischara (@RubinNischara) berichtet

    @Wiihelfer @Mina_MinzMieze Ich glaube das ist aber so ein bisschen mein Problem. Nintendo mischt die Idee des GamePasses mit dem von PS+ und ist damit nur bedingt erfolgreich. So ein Abomodell wäre entkoppelt vom Onlineservice deutlich angemessener.

  • RubinNischara RubinNischara (@RubinNischara) berichtet

    Nintendo führt eine Funktion ein, dass man sein Spiel nur noch speichern kann, wenn man einen Service von ihnen bucht. Verbessert wird die Speicherfunktion dadurch nicht, das kommt einfach obendrauf. Es ist aber vollkommen okay, da es "nur 20 € im Jahr sind, also fast nichts."

  • Chefe13524 LeChefe (@Chefe13524) berichtet

    Ich finde es nicht mal schlimm, dass Nintendo mehr Geld verlangt für N64 und Co. (je nachdem wie viel mehr), aber es wäre deutlich besser, wenn man einen Service nur für NES, SNES, usw. hätte. Mich z.B. interessiert Online nicht, sondern nur die ganzen Retro-Spiele.

  • dread_xmi Daτsu (@dread_xmi) berichtet

    @domikronos Das einzig nützliche feature und selbst hier verkackt Nintendo dadurch, dass sie einige Spiele vom Service ausschließen, weil man ja cheaten könnte :D

  • Booyakalele Ꭰ☻η'Ϯ мєss ωιтн ηєss ⚾️☠️ (@Booyakalele) berichtet

    @KazumaKiryuD Da legt aber Nintendo halt keinen Wert drauf und das muss man einfach akzeptieren nicht falsch verstehen ich bin ein großer Verfechter von maximaler Leistung und FPS nicht umsonst hab ich nen 6000€ PC hier stehen aber ich hab auch kein Problem mit der Switch.

  • JohnnDeveloper John 'Tweeter' K. {no current status (@JohnnDeveloper) berichtet

    @Domtendo Außer Bayonetta 3 und Mario + Rabbids: Sparks of Hope (evtl.) bin ich fertig mit Nintendo. Die verfolgen ein Abonnement-Service mit der Switch. 1.) Switch Online (20€/1J) 2.) Joycons (70-80€/2J) Cartridges (Mario Odyssey) können nichmal ohne Update gezockt werden*.

  • Telodor Telodor (@Telodor) berichtet

    @XenobladerX98 Neben Crash Badicoot oder Rayman halte ich auch noch den Master Chief für ziemlich realistisch, aufgrund der guten Kooperation zwischen Nintendo und Microsoft

  • Zillo_X Zillo (@Zillo_X) berichtet

    Glaub das was mich am meisten an Nintendo stört ist ihre Ignoranz und wie out of touch sie sind mit ihren Konsumenten. Sie gehen so selten auf Feedback ein. Das fiel mir sehr stark bei switch online auf wie sie sich in der direct für den Service selbst in den Himmel gelobt haben.

  • AromaNudel アロマ麺🧊 (@AromaNudel) berichtet

    Ohne den Super Nintendo Online Service hätte ich das Spiel wahrscheinlich erst viel später oder auch nie entdeckt. Jedenfalls mag ich Magical Drop 2 sehr, die Sega Saturn Version ist nun auf meiner Wunschliste, weil sie bessere Grafik & Ton als das Super Nintendo hat

  • USofRhetorica Christopher Blair (@USofRhetorica) berichtet

    @VG_Analyse Das Spiel war Bombe und macht mir Hoffnung, dass Nintendo snderes oskures Zeug wie Hybrid Heaven in den Service aufnimmt

  • Mycrafter2 Mycrafter (@Mycrafter2) berichtet

    @RubinNischara Mich persönlich regt es extrem auf das es sowas wie einen „premium Service“ geben muss. Irgendwie habe ich das Gefühl das Nintendo immer mehr zu Sony 2.0 wird…

  • semo9875 Sem0 (@semo9875) berichtet

    @YuseiYamoto @Samb_88 Das ist faul und Nintendo könnte sich etwas mehr Mühe geben. Ich würde es aber auch bezweifeln das der Service super teuer ist. Wenn die das doppelte dafür verlangen wäre es schön dreist.

  • ZSleyer ZSleyer (@ZSleyer) berichtet

    @KeeperOfLight46 Der Online Service von Nintendo bietet dies nicht. Er hat sich im vergleich zu dem auf der WiiU auch kein Stück verbessert oder zumindest nicht nennenswert. Dort war dieser noch kostenfrei. Man zahlt nun also 20€ im Jahr für einen Service der zuvor kostenfrei war,

  • Glumbariooo G L U M (@Glumbariooo) berichtet

    @Lopo17198980 toads und die nintendo bubble haben mich mental kaputt gemacht

  • Bi0Rhythmus Bi0Rhythmus (@Bi0Rhythmus) berichtet

    @APR_ART3MIS @Amber_moonshine @NintendoDE Genau so sieht es aus. Bei anderen bekommst für das Geld kostenlose Spiele, vernünftiges online, vernünftigen Chat. Bei Nintendo darfst noch extra zahlen wenn was dazu kommt aber sich mal um das Ur Problem zu kümmern ne wieso gibt ja genug Diebstählen und alles Blind kaufen.

  • Berkuts_Lance Berkut's Lance+ (@Berkuts_Lance) berichtet

    @Amber_moonshine @NintendoDE Das Problem ist, dass ich nur Internet will, und nicht diese Spiele. Ich bezahle bereits für meinen Internetanschluss, also sollte ich nicht auch noch Nintendo zahlen müssen, da sie ja nichts machen.

  • SKTERCHAE elif !! (@SKTERCHAE) berichtet

    @bettertsumu du machst dir ja nen acc und wenn später auf Nintendo rauskommt kannst du dich ja dann anmelden

  • NindiesNonstop Nindies Nonstop - Indie Community on Discord (@NindiesNonstop) berichtet

    @Red_D_Hawkx Ich habe ebenfalls mit einem "Plus"-Modell gerechnet. Microsoft macht es mit GamePass ja auch. Mein Problem bei den Retrotiteln ist die Beschaffung der Lizenzen. Dafür kann Nintendo bedingt etwas. Das verworrene Lizenznetzwerk passt aber nicht zum Abomodell.

  • ZiGlStEiN Zigl#428 (@ZiGlStEiN) berichtet

    Irgendwie ne Frechheit dass nintendo überhaupt geld für ihren online service verlangt. Selbst online gamen auf der wii hatte gefühlt weniger probleme lol.

  • cryarionic Cryarionic (@cryarionic) berichtet

    @vergil0404 @Patti_LPs Wäre Nintendo nicht so ein fanunfreundlicher Verein, die Fanprojekte bannen und löschen lassen wenn sie es wollen, würde ich deren Maßnahmen wie mangelnder online Service auch nicht so wild sehen, wenn sie es nur für 20+€ im Jahr anbieten, Preis passt halt zur Qualität.

  • vayar45 Vayar45 (@vayar45) berichtet

    @NGAMERZERO123 @Spiele_Welten Mich hat total irritiert, dass sie nichts anderes mit Nintendo Online gemacht haben, z. B. auf ein stabileres System umgestellt. Für einen besseren Service mehr zahlen könnte ich ja noch halbwegs nachvollziehen, aber doch nicht für eine handvoll ROMs und zwei Emulatoren o.O

  • CGP_Soul CGP_Soul (@CGP_Soul) berichtet

    @Aya__Eternal @Sola4883 Kommt drauf an du zahlst halt mit der Zeit mehr. Klar 20 Euro im Jahr klingt günstiger aber man zahlt es ja immer wieder. Zudem hat man nen inet Ausfall hat man die Spiele auch nicht das betrifft aber so ziemlich alle online Bibliotheken von Nintendo bis steam

  • Link3000X Link3000XD (@Link3000X) berichtet

    @RoXtendo der online service part war einfach. peinlich. nintendo sollte sich schämen.und mal ganz lang dadrüber nachdenken warum. angeblich muss man EXTRA auf den jetzt schon sinnlosen peer-to-peer service zahlen, und noch nichtmal für viele n64 games.und der controller für 50€. wow.

  • DeeAge81 DeeAge (@DeeAge81) berichtet

    @darkIkarus87 Microsoft und Nintendo haben ein gutes Verhältnis also denke ich war da kein Problem. Ori usw gab es ja auch auf der Switch

  • Michael1Berlin Micha (@Michael1Berlin) berichtet von Eichwalde, Brandenburg

    @yaftu @_programmingDad @webfussel Nintendos Online Service ist so grottig das sich das durch die Free Games und dem billigen (Familien-) abo lohnt... Die Games die nicht über Nintendo Server laufen, funktionieren besser und kosten keine "Online Gebühren" im Endeffekt zahlt man das nur für Nintendo eigenen Games

Nintendo Switch Online Meist verbreitete Fehler

Liste der meist berichteten Fehlercodes und Behebungen:
  • 2002
  • 20110
  • 2110
  • 2124
  • 2137
  • 2153
  • 2160
  • 2162
  • 2168
  • 2811