Funktioniert Spotify nicht?

Spotify ist ein schwedischer Musik, Podcast und Video Streaming Service, der digital rechtlich geschützte Inhalte von Recordables und Medienunternehmen zur Verfügung stellt. Es ist in den meisten Teilen Europas, Amerikas, Australiens, Neu Seelands und einigen asiatischen Ländern verfügbar.

 Probleme entdeckt bei Spotify

Spotify Probleme in den letzten 24 Stunden

Spotify Ausfalldiagramm

Dezember 12: Probleme bei Spotify

Spotify hat Probleme seit 06:20 PM CET. bist du auch betroffen? hinterlasse eine Nachricht in den Kommentaren.

Meist gemeldete Probleme:

Fehler
(42.48%)
Playback Probleme
(28.32%)
Einloggen
(19.47%)
Laden
(8.41%)
Tonqualität
(1.33%)

Spotify-Störungskarte

Die kürzlichst gemeldeten Probleme und Ausfälle entstanden von:
Santiago del Estero Playback Probleme
Cuarte de Huerva Laden
Guatemala City Fehler
Frankfurt am Main Laden
Preston Playback Probleme
Hilsenheim Fehler

Spotify Kommentare

Tipps? Frustrationen? Teile es hier. Nützliche Kommentare enthalten eine Beschreibung des Problems, der Stadt und der Postleitzahl.

Spotify Problemmeldungen

Letzte Ausfälle und Probleme die in sozialen Medien gemeldet wurden:
  • kind_vom_mond Moony🏳‍🌈🌱 (@kind_vom_mond) berichtet

    @dieserpan Laut Spotify: So schön kaputt Laut mir: Jung, dumm und pleite

  • dabnl1 dabnl (@dabnl1) berichtet

    Ach ja: Anfang 2020 werde ich mit @bunterniels einen Podcast auf Spotify machen. 1x die Woche, ohne feste Themen, einfach etwas was man morgens im Zug hören kann. Seid gespannt!

  • neelemvrie Pamplemousse LaCroix (@neelemvrie) berichtet

    Spotify nach zu urteilen hatte ich 2017 nämlich echt viel Liebeskummer und wollte sehr oft was kaputt machen

  • peterszlosze Peter Szlosze (@peterszlosze) berichtet

    @AlmanArabica Die Tonspur von Staiy ist auf Spotify wohl kaputt @StaiyLIVE @Dekarldent @AlmanArabica

  • hisyamitsu Hisyam [s/h] (@hisyamitsu) berichtet

    sampe kapan spotify error😭

  • patze_pop Pustefest (@patze_pop) berichtet

    @Raum16 @DieMaus Danke fürs antworten. Wenn ich zu Spotify umsteige (und das habe ich NICHT vor), bin ich ein verlorener Hörer fürs Radio. Ich verstehe nicht, wie man als Radiomacher so unkritisch auf diese Firma verweisen kann, nur weil dort (logischerweise) die Fehler des Radios nicht wirken.

  • Jodama91 Max (@Jodama91) berichtet

    @podigee_de Leider scheint das Streamen der Folgen in der Apple Podcast App noch Probleme zu bereiten. Spotify klappt wunderbar. Liebe Grüße, Wilma.quatschen

  • Ale25Les Les 5K (@Ale25Les) berichtet

    @eval_music aso wennt das glaubsch bisch ganz schlecht i mathematik 😂 (klar schwiizer musiker hend au den die meiste kei chance gah) aber du hesch im CD ziitalter vill meh geld verdient mit musig.. das sind facts.. spotify het en markt kaputt gmacht.. youtube hät ja glanget zum umt welt cho

  • BenjaminWiegele The real Benjamin Wiegele Living Meme🎹🎬🌍🌶️🎨🌴 (@BenjaminWiegele) berichtet

    @edtzzy nicht mein problem wenn du kotzt nur weil ich PASSION für türkisch lernen habe lan! hab mich entschieden zu ben bir lisan moruk als liedtitel preview gibt es schon spotify

  • brudetzky Stevie G (@brudetzky) berichtet

    Menschen möchten die Bestellungs-Touchscreens bei McDonald's nicht berühren, weil keime drauf sind aber haben kein problem damit ihre spotify statistiken öffentlich zu machen (Erklärung: spotify könnte mit einem virus befangen sein)

  • PeterDiRakete Peter Di Rakete (@PeterDiRakete) berichtet

    @SpotifyHilft Hallo Spotify, Ich habe ein Problem. Ich wollte ein Studenten Premium Abo abschließen und habe die Authentifizierung abgeschlossen. Dann hat sich Spotify geschlossen und als ich es erneut versuchte, kam die Meldung: "Du hast diesen Gutschein bereits eingelöst"

  • ein_toter_tod ein toter tod (@ein_toter_tod) berichtet

    Schade, dass die 50 Stunden ”Taking the Hobbits to Isengard“, die ich in der Soloq gehört habe, um nicht mental kaputt zu gehen, nicht im Spotify Jahresrückblick sind...

  • EinPinseI EinPinseI (@EinPinseI) berichtet

    Der Spotify-Installer failt auch regelmäßig...heute ist es einfach, anderer Leute Fehler zu finden, kann es so schlecht nicht sein

  • GreydonDesu Grey (@GreydonDesu) berichtet

    @Tropadeira Wenn du eine VPN hast, dann mach die mit dem Standort "Deutschland" an und änder die Region. Das Problem bei Spotify ist die Bezahlmethoden und Adressen müssen der Account-Region gleichen

  • BW_LanguagesAcc The real Benjamin Wiegele LivingMeme: MultiLangAcc (@BW_LanguagesAcc) berichtet

    @digichr @kallenje ... verkauft und einen euro oder 2 oder whatever bekommt, NOCH spotify plays / followers, die von einem teil der musikhörer als referenzwerte zählen. auch wenn ich das selbst hashtagge als #IDoNotGiveAFiaker und bei youtube music gibts auch noch ein weiteres problem...

  • diesdasselo selo (@diesdasselo) berichtet

    @jucktmichnuII ich hatte damals Spotify und hatte nie Probleme mit Speicher sber auf Apple Music schon und ich hatte damals weniger Speicher als jetzt

  • diesdasselo selo (@diesdasselo) berichtet

    VALLAHI BILLAHI TALLAHI NEIN NEIN NEIN NEIN EINFACH NEIN dicker fetter Fehler meines Lebens 1. kostet so viel wie Spotify 2. kannst du nur auf iPhone benutzen 3. du musst die Lieder runterladen 4. wenn du keinen Speicher hast kannst du die Lieder nicht hinzufügen

  • Lyrium666 Lyrium (@Lyrium666) berichtet

    @sibelschick Ich meinte damit ja Auch nicht, dass es die Bands nicht gibt. Ich weiß jetzt aber auch nicht ob das Problem da bei Spotify liegt. Denke Mal eher Anzahl der Bands + (reale oder konstruierte) Nachfrage sorgen dafür.

  • PakToh PakToh (@PakToh) berichtet

    @Berlincopa @redpandoctor @Nihtgenga Und nein ich will Spotify nicht besser reden als es ist, aber keiner wird gezwungen dort gelistet zu werden und die gesamte musikindustrie ist im Wandel und macht den Fehler sich nicht anzupassen... Und das seit jahrzehnten

  • Goettergattin42 Göttergattengattin (@Goettergattin42) berichtet

    @LaBatti_XX Das Problem: die haben nicht mit mir diskutiert. Ich blocke sowas nach dem dritten dummen Spruch. Aber die arme Musikerin, die sich darauf eingelassen hatte, durfte sich dann anhören, dass sie über Spotify vielleicht deswegen nichts verdient, weil ihre Musik einfach scheiße ist.

  • buxxxbunny ¥ung Meister Lampe (@buxxxbunny) berichtet

    @gundam_dusk Es ist aber wahr, an 1000 Spotify streams habe ich vlt 2-3€ verdient. Wenn Leute meine Musik beispielsweise in iTunes kaufen würden, würde ich davon viel mehr sehen. Streamingdienste wie Spotify machen den Markt für Musiker wirklich kaputt und bringen sie um sehr viel Geld

  • DinkelAdrian Adrian Dinkel (@DinkelAdrian) berichtet

    @SpotifyHilft Hallo, ich würde gerne mein Spotify Premium kündigen, habe jedoch sowohl meine Anmelde-Email-Adresse als auch meinen Benutzernamen vergessen. Somit kann ich mich nicht anmelden und kündigen. Als Zahlungsart habe ich die Abrechnung über die Hamdyrechnung gewählt.

  • nameonehero thea (@nameonehero) berichtet

    spotify shuffelt the light behind your eyes und ich lese absolut herzzerreißend-schrecklich-emotionale fanfics und bin irgendwie generell ein wrack heute, wow.

  • shentenza ダニー 🇯🇵 🗼 (@shentenza) berichtet

    @TimeBombMan Und ja, es gibt sicherlich Probleme mit Spotify und Bezahlung, aber zu behaupten, es würde den Künstlern schaden ist so nicht richtig. Große Künstler schadet es nicht und kleinere, unbekanntere machen ihr Geld anderswo. Und Kunst sollte zugänglich sein für alle nicht nur Reiche.

  • YungPatrickOne Yung "💛" Patrick (@YungPatrickOne) berichtet

    @TanjaSagt Will sagen: das Problem ist wie immer Kapitalismus. Dass Spotify nur 0,00004 cent oder so pro Stream zahlt ist dreist und Ausbeutung. Aber wie zB beim Einkaufen, können sich Leute oft nur das allerbilligste leisten. Das muss man akzeptieren, aber auch die andere Seite sehen.

  • sofakissen Daniel Ziegener (@sofakissen) berichtet

    @Dioneira Das ist eigentlich mein ganzer Punkt. Es hat sich verdammt viel verändert. Spotify und Youtube haben riesige Probleme. Mich frustrieren diese ganzen extrem verkürzten und oft selbstgerechten Takes.

  • robin_urban Robin for Future 🌍 (@robin_urban) berichtet

    @HooliNerd Ich habe mich lange gegen Spotify bzw. Musik vom Handy gewehrt, weil ich tatsächlich so ziemlich alle Musik, die ich mag, auch besitze, aber seitdem mein Shuffle kaputt ist, ist das die einzige Möglichkeit 😭

  • TimeBombMan Papa Bomb (@TimeBombMan) berichtet

    (Außerdem: Das Problem, Musik günstig zugänglich zu machen, liegt natürlich weniger an Spotify und mehr am kapitalistischen Verkaufsdruck. Vielleicht könnten sich Musiker mehr auf Musik konzentrieren, wenn sie ein BGE hätten, von dem sie leben können. JUST SAYING)

  • MelThirteen Thirteen-Mel (@MelThirteen) berichtet

    @MelinaMay10 Also wenn du dich bei Spotify von den anderen Mydirtyhobby Girls absetzen willst musst du viel deutlicher sprechen, ich finde man versteht dich ganz schrecklich! Ist nur als guter Tip gemeint falls du in der Podcast Szene was werden willst 😘

  • carmelitaamp Carmellatte (@carmelitaamp) berichtet

    Netflix error Spotify abis 💔

  • BW_LanguagesAcc The real Benjamin Wiegele LivingMeme: MultiLangAcc (@BW_LanguagesAcc) berichtet

    @KoreMerdyne @supporter492181 @08_laaa @feroerzincano @bayanciaga @k1mposs1blee @garipkanak @Hannahrahvyn @sinemensch @checkdichseso @checkmichseso @lordylia @F6Essah @TimmyErner @sloppe_toppe @donloveydovey @mandymybuse @notlivn genau das ist ist das "problem" von leuten die nicht wissen wie benjamin wiegele viralität funktioniert die insgesamt 8 K views vom out of context schnalzvideo - neues lied mit schnalzsounds sollte bald von spotify und allen unlock gemacht werden - waren ALLE bei fremdaccs

  • DerGriesheimer Corvus albus (@DerGriesheimer) berichtet

    @Goettergattin42 @kallenje Das Problem ist nicht Spotify. Die Künstler treten Rechte an die Labels ab. Die Labels bekommen das Geld von Spotify. Die Labels geben davon nur einen Bruchteil an die Künstler ab.

  • SlodiF Slodi Freysteinsson (@SlodiF) berichtet

    @thelovelyfuckup @kosnacc @kallenje Ich verstehe das Problem der Künstler ja schon, auch die fehlende Wertschöpfung ich glaube nur das Spotify bzw. deren Monetarisierungsmodell mehr Symptom eines größeren Problems ist welches schon bei Label und Radio anfängt.

  • MirjamRatmann Mirjam Ratmann (@MirjamRatmann) berichtet

    Hatte heute die Ehre mit @arnelieb im Rheinpegel-Podcast von @rpo_duesseldorf über drei sehr spannende Themen zu sprechen. Hört mal rein (auch auf Spotify abrufbar)! #podcastpremiere

  • coolj4y jay (@coolj4y) berichtet

    @grotesquedandy @Spotify + @MissKuri89 Musikalisch würden wir nie auf einen Nenner kommen. Gut, dass das bei uns nie ein großes Thema war 😅

  • Oj_jelena Magische Glidser Lena (@Oj_jelena) berichtet

    @smektit @KeroKeroDeVito Habe durch Spotify sooo viele neue Musik kennengelernt. Der Service ist echt ein Segen

  • tobiunderline Tobi (@tobiunderline) berichtet

    @Paulinehalt Kann halt echt nur nur ein Fehler sein Statement @Spotify

  • neinaberwieso Papa (@neinaberwieso) berichtet

    @supersouropfii Ja weil du unconventional Shit hörst den findet man auf Spotify nicht so hab das Problem mit minimal das gibt's au nicht auf Spotify

  • localsunflower 𝕔𝕙𝕒𝕣𝕝𝕪 ᶤˢᵗ ᵐᵘᵉᵈᵉ (@localsunflower) berichtet

    mein spotify funktioniert nicht, ich bin sauer und traurig

  • tehabe Thomas (@tehabe) berichtet

    wer die probleme von musiker*innen an spotify festmacht …

  • powerhotzo EL HOTZO (neu Acc folgen für +1 Selbstbewusstsein) (@powerhotzo) berichtet

    so neidisch auf jeden ohne Hörbücher in seinen Spotify-Toplisten junge wie geil muss es sein ohne Probleme einschlafen zu können

  • falkoloeffler Falko Löffler (@falkoloeffler) berichtet

    @kallenje Ich denke über das Thema intensiv nach (naturgemäß vor allem über E-Books, wo die Probleme ähnlich gelagert sind). Dank Spotify bin ich auf Bands hingewiesen worden, die ich NIE im Leben gefunden hätte. Die verdienen jetzt Monat an Monat Peanuts durch mich.

  • thammandreas Andreas Thamm (@thammandreas) berichtet

    Sophie Passmann, Benjamin von Stuckrad-Barre, Juan Moreno, ihr seid keine Bands, ihr habt mein Spotify Rückblick kaputt gemacht

  • hihi2234xd Viktor ⛄ (@hihi2234xd) berichtet

    @Unkreaturr @kollegah @Spotify Kein problem

  • IchbinsLiser Liser🌱🚨 (@IchbinsLiser) berichtet

    nächstes Jahr habt ihr alle mich im Spotify Rückblick sonst kriegen wir Probleme miteinander 😡😡

  • SimonFelsch Wolfsrabe (@SimonFelsch) berichtet

    @Sinistha @Craft12354 Okay, danke! Nur da ich mein Spotify habe (funktioniert nicht auf meiner PSP, die ich als MP3 Player benutze), kann ich das wahrscheinlich nicht machen

  • NeilThunder Neil Thunder (@NeilThunder) berichtet

    Mich interessiert es übrigens wirklich was ihr bei Spotify so gehört habt (und höre mir all die Bands an, die ihr hört und nicht kenne). Wens nicht interessiert, der kann ja einfach weiter scrollen. Oder den Begriff 'Spotify' muten (so mache ich das bei div. Themen)

  • ImaLoullipop 🌙ʟᴜ✨ (@ImaLoullipop) berichtet

    mein 2019-spotify-ding ist so kaputt weil ich spotify für scheisse benutzt hab manchmal lol

  • BurnRHopemaster Bernard Hoffmeister (@BurnRHopemaster) berichtet

    Kein Spotify, kein Jahresrückblick, kein Problem.

  • lottihase Lottihase (@lottihase) berichtet

    Mein Spotify Jahresrückblick ist komplett unrepräsentativ, da meine Mama und ihre Frau meinen Account mitnutzen und.. Die machen ja alles kaputt mit ihrem Pop!!!

  • SanchiSuarez Tim Joaquín Sánchez Suárez (@SanchiSuarez) berichtet

    @nbardEff Wäre ein sozialdemokratisches Thema: SPD = Spotify Premium für Deutschland.

  • gamertvxdgh Jonas Sauer (@gamertvxdgh) berichtet

    Danke, Capital Bra, dass du dieses Jahr mit mir auf @Spotify verbracht hast und auch so deine Musik hat mir geholfen über Verlust und Probleme hinweg zu komme. Du bist meine Nr. 1 #SpotifyWrapped

  • jeldae Sasanin (@jeldae) berichtet

    will irgendwie meine spotify 2019 liste teilen, will aber irgendwie auch nicht gejudged werden u see my problem

  • dyzui tom_3038 (@dyzui) berichtet

    @MamaliebtPapa Mit Spotify komme ich super zurecht, habe aber auch kein problem wenn andere eine andere Plattform benutzen. Für mich persöhnlich ist Spotify das mit dem ich die besten erfahrungen gemacht habe :)

  • piranhapudel Moe (@piranhapudel) berichtet

    Ich möchte alle, die wieder über Spotify lästern, darauf hinweisen, dass sich nicht alle Menschen leisten können, für einzelne Alben/Songs zu zahlen. Ja, Künstler:innen werden von Spotify beschissen bezahlt, aber das ist kein Problem, das einzelne Konsument:innen lösen können.

  • BL0NDED Ali (@BL0NDED) berichtet

    mein spotify my decade wrapped ist so schrecklich was hab ich gemacht mit meinem leben

  • bennitastisch Ben (@bennitastisch) berichtet

    @nichtalman Weiß nicht ob’s ernst gefragt is, aber auf einem Account können keine 2 gleichzeitig hören. Gibt aber Spotify Premium family, bei dem mensch mehrere accounts anmelden kann

  • einkleinesniji NJ (@einkleinesniji) berichtet

    spotify so: dein musikgeschmack hat sich im laufe des jahres gewandelt: winter - trailerpark frühling - timi hendrix sommer - alligatoah ich glaube ich habe ein problem

  • Curantis Curantis (@Curantis) berichtet

    Danke, blink-182, für die 176 Stunden, die du mit mir auf @Spotify verbracht hast. Meine absolute Nr. 1 #SpotifyWrapped ich glaub ich hab ein problem

  • DFeuerloscher benita (@DFeuerloscher) berichtet

    Mein Jahresrückblick auf Spotify funktioniert nicht. Rip

Spotify Meist verbreitete Fehler

Liste der meist berichteten Fehlercodes und Behebungen:
  • 101
  • 117
  • 126
  • 14
  • 17
  • 18
  • 2
  • 3
  • 403
  • 404
  • 404
  • 408
  • 501
  • 509
  • 52
  • 6
  • 8
  • 802
  • 909
  • 912
  • 914
  • 917